Nationales Hundehalter Brevet (NHB)

NHB_Logo_d

Nach der Aufhebung des SKN-Kursobligatoriums hat der Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz (VKAS) ein Nachfolgekonzept erarbeitet, das auf freiwilliger Basis beruht. Die Erfahrungen des ehemaligen SKN-Kurses wurden berücksichtigt

Folgende Organisationen haben am Konzept mitgearbeitet und unterstützen die Bestrebungen einer konfliktfreien Hundehaltung:

  • Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
  • Schweizerischer Tierschutz STS
  • Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST
  • Schweizerische Vereinigung für Kleintiermedizin

 

Theoriekurs vor dem Kauf eines Hundes

In dem mindestens 4-stündigen Kurs wird vermittelt, welche Bedürfnisse ein Hund hat, wie man mit ihm richtig umgeht und was es an Zeit und Geld braucht, einen Hund zu halten.

Training mit dem Hund (Praxiskurs)

Im Training lernt man, einen Hund zu führen und zu erziehen, Risikosituationen zu erkennen und zu entschärfen und was man tun kann, wenn der Hund problematische Verhaltensweisen zeigt.

Praxisprüfung

Bei der Praxisprüfung wird von 2 Fachexperten beurteilt, ob das Team, Hundeführer/Hund, in der Lage ist, Alltagssituationen konfliktfrei zu bewältigen.

Wir nehmen unsere Verantwortung als innovativer Hundesport war und bieten Ihnen die Möglichkeit den Theorie- und Praxiskurs bei uns zu besuchen und an der NHB-Praxisprüfung teilzunehmen.